Vokalmusik

 

Duette

Gesamtausgabe in fünf Bänden
Herausgegeben von Willi Gundlach

Die Gesamtedition der 27 Duette ist einzigartig, da hier zum einen erstmalig alle Werke einer Gattung von einer Komponistin in einer Gesamtausgabe vor­gestellt werden und zum anderen alle diese Duette Erstveröffentlichungen sind – bis auf eins, das unter dem Namen ihres Bruders erschien.

Gesamtausgabe komplett: 
Alle 5 Bände der Fanny Hensel Duette zum Sonderpreis

fue 6441    Euro 69,90   bestellen    


Band 1 Sopran/Sopran (Alt) mit Klavier

fue 6400    ISMN: M-50012-640-9    Euro 15,00   bestellen 

Wiederkehrt ein lichter Maie; Winter, was hat dir getan; Zeigt mir den Weg (Markgraf Otto mit dem Pfeil); Schlafe du (J.G. Droysen); März, April, Mai (Goethe) 


 


Band 2 Sopran/Sopran mit Klavier

fue 6410    ISMN: M-50012-641-6    Euro 22,00   bestellen 

Blumenlied (Hölty); Aus mei­nen Tränen; Im wunderschönen Monat Mai; Wenn ich in deine Augen sehe, Mein Liebchen, wir saßen zusammen (Heine), Verschiedene Trauer (A. Grün) 


Band 3 Duette a cappella

fue 6420    ISMN: M-50012-642-3    Euro 9,00   bestellen 

Der Strauß (S/S) (Goethe), Der Winterwind entflieht (S/A), Die Mitternacht war kalt (S/S) (Heine), Ein Hochzeitbitter (S/S) (A. v. Platen), Ich stand gelehnet an den Mast (S/S) (Heine), So hast du ganz und gar vergessen (S/S) (Heine), Strahlende Ostsee (A.H. Niemeyer)

"Mit dieser verdankenswerten Duetten-Edition wird nicht nur einer vernachlässigten Komponistin Genüge getan, es erweitert sich auch das kammermusikalische Repertoire um ansprechsvolle und begeisternde Werke." Schweizer Musikzeitung Mai 2004
 


Band 4 Sopran/Tenor mit Klavier

fue 6430    ISMN: M-50012-643-0    Euro 18,00   bestellen 

Das holde Tal (S/T), Ich hab ihn gesehen (S/T) (Goethe), Die Sennin (S/T) (Lenau), Schäfergesang (S/T) (Tieck), L’arme triste (SA) (Lamartine) 


Band 5 Sopran/Tenor (Bariton) mit Klavier

fue 6440    ISMN: M-50012-644-7    Euro 19,00   bestellen 

So soll ich dich verlassen (S/T) (Hensel), Sprich, o sprich (S/T), Suleika (S/T) (Goethe),
In der stillen Mitternacht (S/Bar) (J.G.Herder) 

Fanny Hensel schrieb die Duette über einen Zeitraum von 16 Jahren – also in ihrer gesamten Schaffensperiode. Sie stellen eine Gattung unterschiedlicher Formtypen dar: 1. das unbegleitete volkstümliche Duett, (im Freien zu singen), 2. das lyrische, klavierbegleitete Duett (anzusiedeln im intimen Rahmen häuslichen Musizierens), 3. oder die dramatische Szene für Konzert und (imaginäre) Bühne. Das Duett als Anlass zur Gegenüberstellung zweier Charaktere und die musikalische Umsetzung eines dramatischen Konfliktes hat die Komponistin ganz offensichtlich besonders inspiriert. Hier sind ihr Kompositionen gelungen, die in der Duettliteratur des 19. Jahrhunderts einzigartig sind.

Bemerkenswert ist, dass die Komponistin den Begriff des Duetts weitaus vielschich­tiger versteht als andere in ihrer Zeit. Der Wunsch, möglichst viele Aspekte des zweistimmigen Singens auszuleuchten und mit besonderem Sinn für dramatische Vorgänge musikalische Szenen zu entwerfen, unterscheidet sie auch von ihrem Bruder Felix.

 

nach oben

  weiter